Mit einer Anfrage mehrere Angebote einholen – Wir machen das für Sie

Treppenlift Zuschuss

Informieren Sie sich zu Treppenlift Zuschüssen

Rollstuhllift/ Plattformlift

Informieren Sie sich zu Rollstuhllift & Plattformlift

Treppenlift Preise

Informieren Sie sich zu Treppenlift Preisen

Treppenlift – Kosten, Arten und Möglichkeiten

Durch Krankheit, Verletzung oder Unfall kann ein Treppenlifter erforderlich werden, weil das Steigen der Stufen nicht mehr oder vorübergehend nicht möglich ist. Einige der wichtigen Fragen bei der Anschaffung betreffen die Treppenlift Kosten. Aus welchen Faktoren setzen sich die Treppenlift Kosten zusammen und wie kann am sinnvollsten gespart werden? Unser Ratgeber klärt auf

Treppenlift Kosten abhängig von den Arten

Treppenlifter werden grundlegend in drei Arten unterschieden:

– Sitzlift
– Plattformlift
– Hublift

Dabei sind Sitzlifte vergleichsweise günstig, wohingegen Plattformlifte und Hublifte preislich deutlich höher einzuordnen sind. Hinzu kommt, dass die Treppenlift Kosten von dem Ort der Montage abhängen. Installationen im Innenbereich sind in jedem Fall mit geringeren Kosten verbunden als vergleichbare Treppenlifter im Außenbereich.

Die Treppenlift Kosten sind daher bei einem Sitzlift im Innenbereich am geringsten. Ein Plattform- oder Hublift im Außenbereich kann bei einer vergleichbaren Treppenlänge und einem vergleichbaren Treppenverlauf hingegen ein Vielfaches kosten.

Treppenlift: Funktionsweise der Hilfsmittel

Die grundlegende Funktionsweise ist bei allen Treppenlifter Arten ähnlich. Ein Elektromotor fungiert als ziehende Kraft und als Antrieb. Ein oder mehrere Zahnräder befinden sich an dem Sitz und greifen entlang in der Schiene oder den Schienen in die entsprechenden Ausbuchtungen – die sogenannten Zahnstangen.

Durch das Einrasten und das Rollen der Zahnräder wird der Treppenlifter nach oben oder nach unten bewegt und folgt dabei dem Treppenverlauf. Treppenlifter mit Plattform oder Hublifter sind ebenfalls mit einem Elektromotor ausgestattet. Sie können anstelle der Kombination aus Zahnrädern und Zahnstangen jedoch auch über ein System aus Seilzügen verfügen. Metallene Kabelstränge werden dabei auf- oder abgerollt, wodurch sich Plattform oder befahrbares Plateau heben beziehungsweise senken.

Bei den praktischen Hubliftern wird das Seilzugsystem häufiger eingesetzt, da sie nicht dem Treppenverlauf folgen, sondern ausschließlich vertikal bewegt werden.

Treppenlifter für verschiedene Treppen

Die Treppenlift Kosten sind zwar zu einem großen Teil von dem gewählten Modelltyp abhängig, Art, Verlauf und Länge der Treppe sind aber ebenfalls ausschlagebende Faktoren bei der Entstehung des Preises.

Dabei gilt: Je kürzer die Treppe ist, desto geringer sind die Treppenlift Kosten. Für gerade verlaufende Treppen sind die Preise günstiger als für kurvige Treppenaufgänge. Eine kurze gerade Treppe im Innenbereich mit einem Sitzlift auszustatten ist also den niedrigsten Treppenlift Kosten verbunden.

Soll hingegen eine lange, kurvige Treppe im Außenbereich mit einem Treppenlifter versehen werden, steigen die Treppenlift Kosten erheblich an. Das ist unter anderem darin begründet, dass mehr Material und ein größerer Aufwand erforderlich sind. Auch die Planung gestaltet sich dann anspruchsvoller und nimmt mehr Zeit in Anspruch.

Um die Treppenlift Kosten dennoch möglichst gering zu halten, können jedoch alternative Lösungen gesucht werden. So kann es in einigen Fällen beispielsweise möglich sein, einen Hublift zu verwenden und anstelle der Treppe den Balkon als Eingangspunkt zu verwenden. In anderen Fällen können kleinere bauliche Veränderungen die Montage der Treppenlifter erheblich vereinfachen und die gesamten Treppenlift Kosten senken.

Da es sich hierbei jedoch um individuelle Faktoren handelt, können die möglichen Alternativen und Lösungsansätze nur nach einer Begutachtung vor Ort erstellt werden, wenn die genauen Gegebenheiten bekannt sind.

Treppenlift Kosten

Wenn ein Angebot online erstellt wird oder vielleicht sogar bereits die baulichen Kriterien kontrolliert und mit einbezogen worden, können die Treppenlift Kosten erschreckend hoch ausfallen. Die Anschaffung und Montage ist an sich bereits nicht günstig. Kommen hierzu noch Besonderheiten, wie eine enge, steile und kurvige Treppe oder die Notwendigkeit eines Rollstuhls, können die Treppenlift Kosten geradezu erschreckend sein.

Allerdings gibt es einige Möglichkeiten, die Treppenlift Kosten gering zu halten oder sie zu senken. Natürlich ohne dabei an Komfort oder gar der Sicherheit zu sparen.

Treppenlift Kosten: Mehr Sicherheit durch Finanzierung

Die Treppenlift Kosten für Modell und Montage können von etwa 3.000 bis hin zu 20.000 Euro reichen. Aufgrund der hohen Summen kann eine Finanzierung sinnvoll sein. Hierdurch wird es möglich, den Treppenlifter möglichst zeitig zu integrieren und nutzen zu können. Das Risiko für Stürze wird reduziert. Die notwendige Anstrengung für pflegende Personen wird verringert.

Eine Finanzierung zu einem günstigen Zinssatz kann die Treppenlift Kosten indirekt sogar verringern. Denn da der Betroffene durch den Treppenlifter wieder mehr Selbstständigkeit erlangt, kann oftmals die Pflege und Hilfe reduziert werden. Das bringt nicht nur finanzielle Ersparnisse mit sich, sondern bringt auch mehr freie Zeit für pflegende Angehörige, schont Kräfte und erhöht die Lebensqualität der pflegebedürftigen oder bewegungseingeschränkten Person.

Treppenlift Kosten senken durch Zuschuss und Förderung

Ein wichtiger Faktor zur Senkung der Treppenlift Kosten ist das Beantragen eines Zuschusses. Besteht ein Pflegegrad kann ein entsprechender Antrag auf anteilige Kostenübernahme bei der Krankenkasse eingereicht werden. Es ist jedoch auch möglich, Zuschüsse und Förderungen von anderen Stellen zu erhalten. Bei diesen handelt es sich um:

– Pflegekasse
– Agentur für Arbeit
– KfW-Bank
– Berufsgenossenschaft
– Landratsamt

Da es sich hier teilweise um Beträge im vierstelligen Bereich handelt, sollten alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden. Denn die Treppenlift Kosten beziehungsweise die selbst zu bezahlenden Treppenlift Kosten können dadurch erheblich gesenkt werden. Allein durch die Krankenkasse ist ein Zuschuss von 4.000 Euro möglich. Diese Möglichkeiten können und sollten Sie daher in vollem Umfang ausschöpfen, um ein barrierefreies Wohnen zu ermöglichen und die Lebensqualität im eigenen Heim zu erhöhen.

Wichtig bei allen Anträgen ist jedoch, dass Sie diese vor dem Kauf oder der Unterzeichnung des Vertrags bei den betreffenden Stellen einreichen und die jeweilige Reaktion abwarten. Haben Sie den Treppenlifter bereits durch Ihre Unterschrift gekauft, verfällt der Anspruch auf Zuschüsse und Förderungen zu den Treppenlift Kosten.

Treppenlift Kosten senken durch gebrauchte Treppenlifter – Vorteile & Nachteile

Eine weitere Möglichkeit die Treppenlift Kosten gering zu halten, ist der Kauf gebrauchter Treppenlifter. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand. Allerdings muss auch mit Nachteilen gerechnet werden. Dennoch stellt diese Möglichkeit häufig eine praktische Alternative zum Neukauf dar.

Von Vorteil sind die folgenden Faktoren:

– geringere Treppenlift Kosten
– bei einfachen und kurzen Treppenverläufen erhebliche Ersparnis möglich
– Zuschüsse können zusätzlich genutzt werden
– Förderung und Zuschuss werden oft schneller und einfacher bewilligt

Potenzielle Nachteile sind:

– meist ältere Modelle
– häufig Anpassungen notwendig
– eventuell Gebrauchsspuren vorhanden

In jedem Fall sollte darauf geachtet werden, dass der gebrauchte Treppenlifter über eine Garantie verfügt und zudem entsprechende Ersatzteile erhältlich sind. Nur dann können die Treppenlift Kosten auch mittel- und langfristig mit einem gebrauchten Modell gering gehalten werden.

Treppenlift reduzieren durch mieten – Vorteile & Nachteile

Ebenso wie der Kauf gebrauchter Treppenlifter kann auch das Mieten eine Option sein, um die Treppenlift Kosten gering zu halten. Der Vorteil hierbei ist, dass somit auch vorübergehende Einschränkungen der Mobilität abgedeckt werden können. Ist aufgrund eines Knochenbruchs oder während der Heilung von Krankheiten ein Treppenlifter sinnvoll, wird jedoch nur für einige Monate benötigt, ist das Mieten nicht nur in Hinblick auf die Treppenlift Kosten sinnvoll.

Weiterhin eignet sich ein gemieteter Treppenlifter für eine Testphase. Wird das Hilfsmittel angenommen und reicht es aus oder wäre eine andere Variante die bessere Wahl? Diese Fragen lassen sich oftmals bereits nach einigen Wochen oder wenigen Monaten eines praktischen Versuchs beantworten. In Bezug auf die Treppenlift Kosten gestaltet sich das Mieten der Treppenlifter ebenfalls günstig, da anstelle einer großen Summe monatliche Raten bezahlt werden.

Tipps für den Kauf eines Treppenlifts

Die Treppenlift Kosten sind ein wichtiger Faktor für die Kaufentscheidung – dennoch sollten natürlich Sicherheit und Praktikabilität im Vordergrund stehen. Damit diese verschiedenen Kriterien gleichermaßen berücksichtigt werden können, sollten Sie einige Punkte beachten. Zu diesen gehören:

– Angebote verschiedener Anbieter einholen: Angebote und Sortimente können sich teilweise erheblich unterscheiden, was sich nicht nur aber auch in den Treppenlift Kosten niederschlägt. Die Stiftung Warentest empfiehlt daher, mehrere Angebote einzuholen. Die einfachste Variante ist es, bereits online genaue Angaben zu machen und so eine grobe Orientierung für die Treppenlift Kosten zu erhalten.
– Alternativen in Betracht ziehen: Nicht immer muss oder kann ein Treppenlifter über die gesamte Treppe verlaufen. Einfache bauliche Veränderungen, Alternativen und Kombinationen können praktischere Lösungen darstellen und die Treppenlift Kosten sogar reduzieren.
– auf Beratung achten: Eine ausführliche, umfassende Beratung über die Möglichkeiten, Vorzüge und Nachteile der jeweiligen Treppenlifter wird durch jeden seriösen Anbieter erfolgen. Alternativen aber auch Förderungsmöglichkeiten zur Senkung der Treppenlift Kosten sollten in jedem Fall angesprochen werden.
– Förderung und Zuschüsse nutzen: Mehrere Anträge auf eine anteilige Übernahme der Treppenlift Kosten zu stellen kann mühsam sein. Vor allem, da nicht jeder Antrag im ersten Anlauf bewilligt wird und es notwendig werden kann, in Widerspruch zu gehen. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen. Die Treppenlift Kosten können dadurch merklich gesenkt werden, wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen.
– Treppenlift Kosten vergleichen: Vergleichbare Modelle und Lösungen aber vollkommen unterschiedliche Treppenlift Kosten? Das ist leider keine Seltenheit. Vergleichen Sie nicht nur mehrere Treppenlift Kosten verschiedener Anbieter miteinander,

Genehmigungen zum Treppenlift Einbau und Treppenlift Kosten-Übernahme

Im Eigenheim können Treppenlifter problemlos eingebaut werden. In Miethäusern ist die Genehmigung der Hausverwaltung beziehungsweise der Eigentümer erforderlich. Lassen Sie sich diese schriftlich ausstellen, um spätere Probleme zu verhindern. Um die Treppenlift Kosten zu senken, kann auch die Anfrage auf anteilige Treppenlift Kosten-Übernahme erfolgen. Denn das Haus wird barrierefrei und gewinnt damit an Wert. Eine Garantie gibt es dafür nicht, die Anfrage kann sich aufgrund der Treppenlift Kosten aber durchaus lohnen und ist zumindest einen Versuch wert.

Treppenlift Angebote & Kostenvoranschläge

Auch wenn die Treppenlift Kosten bereits durch andere Möglichkeiten gesenkt werden konnten, sollten vor dem Kauf oder der Anmietung stets Angebote und Kostenvoranschläge für die Treppenlifter eingeholt werden. Auch hierdurch lassen sich die Treppenlift Kosten gegebenenfalls reduzieren.