Treppenlifte online finden – So vergleichen Sie die Anbieter

Barrierearmer Wohnraum ist in Deutschland nach wie vor Mangelware. Nur rund 10% der Wohnimmobilien können ohne Stufen betreten werden. Dabei steigt der Bedarf an barrierearmen Wohnungen seit Jahren massiv an.
Eine Lösung, wenn dann zum Beispiel Treppen zum Hindernis werden, kann ein Lift sein. Diese Geräte werden immer beliebter und sind inzwischen in vielen Senioren-Haushalten vorzufinden.
Wer sich jedoch für den Einbau eines Treppenlifts entscheidet, ist häufig ratlos. Mehr als zehn Hersteller sind in Deutschland verfügbar und buhlen um die Gunst der Kunden. Zwar sollten dabei alle die grundlegenden Funktionen erfüllen, abseits des reinen Transports die Treppe hinauf, gibt es jedoch große Unterschiede.
Sich dabei zurechtzufinden kann im Zweifel schwierig sein. Wie Sie dennoch den Überblick erhalten und die Anbieter vergleichen, erfahren Sie hier.

Anbieter für Treppenlifte sind schwer vergleichbar

Die verschiedenen Hersteller für Treppenlifte zu vergleichen ist nicht einfach. Es handelt sich zumindest bei den Schienen beinahe immer um Maßanfertigungen, für die ein individuelles Angebot erstellt werden muss.
Konkrete Preise oder zumindest Anhaltspunkte darauf sind bei den meisten Herstellern nicht zu finden oder gut versteckt auf der Website. Ein seriöser Vergleich der unterschiedlichen Modelle ist damit nur schwer möglich.
In der Theorie müsste mit jedem infrage kommenden Anbieter zunächst ein Aufmaßtermin vereinbart und ein Angebot angefordert werden. Für die meisten Menschen kommt das selbstverständlich nicht in Frage. Daher braucht es einfachere Lösungen.

Worauf sollte man bei der Anbieterauswahl für einen Treppenlift achten?

Trotz der schwer vergleichbaren Preise gibt es durchaus einige Punkte, die bei der Auswahl eines Treppenliftanbieters ausschlaggebend sein können. Besonders Service-Aspekte sollten dabei im Vordergrund stehen.

Beratung

Einen ersten Eindruck können Anbieter bereits im Beratungsgespräch vermitteln. In der Regel erfolgt bei fast allen Anbietern die Erstberatung telefonisch. Können hier alle Fragen zuverlässig beantwortet werden und der Berater hinterlässt einen guten Eindruck, kann das als erstes Indiz gewertet werden.

Unterstützung bei Förderungen

Für den Einbau eines Treppenlifts können verschiedene Förderungen in Anspruch genommen werden. Hierzu sollte der Anbieter umfassend beraten können und nach Möglichkeit auch beim Antrag unterstützen. In der Regel kommen sowohl die KfW als auch Pflegeversicherung und einige Stiftungen als Zuschussgeber in Frage.

Wartung und Kundenservice

Bei regelmäßiger Wartung und sachgemäßem Gebrauch kann ein Treppenlifte bis zu 20 Jahre im Einsatz sein. Entsprechend sollte auch das Netz an Servicepartnern und Reparaturdiensten möglichst diesem Umstand Rechnung tragen.
Ein Defekt tritt in der Regel erst nach einigen Jahren der Nutzung auf. In diesem Fall ist es wichtig, dass die Reparatur möglichst schnell und kostengünstig erfüllt. Fragen Sie also explizit auch nach diesem Punkt nach.

Kundenbewertungen

Wie langlebig und komfortabel ein Treppenlift ist, können natürlich die Nutzer selbst am besten beurteilen. Achten Sie daher auf Bewertungen in bekannten Portalen. Hier seien vor allem Google, Trustpilot und ProvenExpert genannt.

Vergleichsangebote für Treppenlift online einholen

Um einen Überblick über geeignete Anbieter zu bekommen, lohnt sich außerdem eine herstellerunabhängige Online-Suche. Einen solchen Anbietervergleich für Treppenlifte bietet zum Beispiel die Vermittlungsplattform „Pflegehilfe für Senioren“ online an.
Hier werden anhand einiger grundlegender Angaben passende Anbieter gefunden und Angebote verschiedener Hersteller vorgeschlagen.
Ein solcher Vergleichsrechner bietet neben der Zeitersparnis vor allem den Vorteil, dass verschiedene Treppenlift-Hersteller Angebote abgeben und Sie sich für den Anbieter entscheiden können, der Ihren Wünschen am ehesten gerecht wird.
Haben Sie sich für einen oder mehrere Hersteller entschieden, bleibt dennoch die Möglichkeit eine Beratung im

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.